Vortrag
Gesundheit Aktuell
09. Januar 2019

UNFÄLLE IM SPORT, HAUSHALT ETC. WANN INS KRANKENHAUS?

mehr Informationen

Notaufnahme
KLINIKEN DR. ERLER
Telefon: 0911/ 27 28–0

+

Notdienst & Erste Hilfe

Der Rettungsdienst einschließlich des
Notdienstes und des Krankentransports
ist unter der Rufnummer 112
zu erreichen.


Qualitätssicherung und Hygiene bei Hüft-und Knieendoprothesenoperationen in den Kliniken Dr. Erler

Aufgrund der momentanen Berichterstattungen in verschiedenen Medien möchte die Klinik für Orthopädie als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung unsere Patienten und interessierte Bürger sachlich informieren.

Am EndoProthetikZentrum führen wir jährlich 950 Operationen einer Endoprothese am Hüftgelenk sowie 850 Implantationen am Kniegelenk durch. Unsere Implantate wählen wir dabei nach den individuellen Patientenbefunden und in wissenschaftlichen Studien gesicherten Anforderungen an Endoprothesen aus. Dazu gehört ebenfalls die Auswertung der Ergebnisse ausländischer Endoprothesenregister in Skandinavien und weltweit. Wir verwenden nur Implantate renommierter zertifizierter Hersteller und keine Billigprothesen von "Nachahmerfirmen". In unserem EndoProthetikZentrum wurden und werden keine der in der Kritik stehenden Implantate mit großen Köpfen und Metall-Metall-Gleitpaarung, die zu vermehrtem Metallabrieb oder zu Problemen in der Verbindung Hüftkopf/Prothesenschaft geführt haben, eingesetzt.

Qualitätssicherung und Qualität wird bei uns im Haus großgeschrieben.                                                            

Seit 2012 werden bei entsprechender Zustimmung der Patienten alle Implantatdaten an das Endoprothesenregister Deutschland (EPRD) übermittelt. Entsprechend der gesetzlichen Vorschriften senden wir unsere Daten an die Bayerische Arbeitsgemeinschaft zur Qualitätssicherung (BAQ). Als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung werden wir einmal jährlich von der offiziellen deutschen Zertifizierungsstelle (EndoCert) überprüft. Die bei dieser Zertifizierung an die Klinik und unsere Abläufe gestellten Anforderungen bezüglich Qualität und Patientensicherheit erfüllen wir seit der Erstzertifizierung 2013 in vollem Umfang. Alle unsere Patienten erhalten routinemäßig einen Endoprothesenpass. Des Weiteren bieten z. B. qualitätsrelevante Daten des AOK-Krankenhausnavigators oder des NZ-Klinikchecks der Nürnberger Zeitung ausreichend Möglichkeiten, sich über die Anzahl, Ergebnisse und Komplikationen der einzelnen Operationsarten zu informieren.

Im Jahr 2018 konnten wir im NZ-Klinikcheck bei der Implantation von Knie- bzw. Hüftendoprothesen jeweils den ersten Platz belegen.
 

Keine Chance für Keime - Sicherheit für die Patienten

In unserer Klinik wird jeder Patient wie von der KRINKO (Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert-Koch-Institut) empfohlen auf multiresistente Erreger gescreent. Mittels eines ausführlichen Fragebogens werden Risikopatienten erkannt und mikrobiologisch untersucht.

Unser Labor kann den Keim MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) mithilfe eines Schnelltests rasch und zuverlässig nachweisen.
So können wir die Ausbreitung des Keimes durch konsequentes Hygienemanagement noch besser verhindern.

Für den Fall, dass Sie die aktuelle Berichterstattung verunsichert haben sollte, können Sie sich mit Ihren Fragen gerne an uns wenden.
Senden Sie hierzu eine E-Mail an: orthopaedie(a)erler-klinik.de


Herzlich willkommen in den KLINIKEN Dr. ERLER

Wir sind ein modernes Fachkrankenhaus mit den Kliniken für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Handchirurgie, Plastisch-Rekonstruktive und Mikrochirurgie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Wirbelsäulentherapie sowie der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin.

Zudem sind Funktionsbereiche wie Radiologie mit Computertomographie und MRT sowie Zentrallabor und Physiotherapie integriert. Bei gefäßchirurgischen, internistisch-rheumatologischen, kardiologischen und neurologischen Fragestellungen arbeiten wir eng mit Konsiliarärzten zusammen.

 

UNSER NEUER INFORMATIONSFILM NIMMT SIE MIT ZU EINEM RUNDGANG DURCH UNSER HAUS.

Körperkompass KLINIKEN DR. ERLER

Körperkompass

Wie komme ich direkt zu meinem Ansprechpartner? Unser Körpernavigator hilft, den richtigen Fachbereich zu finden.

Karriere

Karriere

Zeit für eine berufliche Veränderung? Die KLINIKEN DR. ERLER sind ein attraktiver Arbeitgeber.

EndoProthetikZentrum

Seit 2013 ist die Klinik für Orthopädie zertifiziert als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung.

Arbeitsunfälle

Arbeitsunfälle

Jeder Unfall ist anders. Hier finden Sie Anlaufstellen, falls Ihnen während der Arbeitszeit etwas zustößt.

Zweitmeinung

Zweitmeinung

Wird zu viel operiert? Vor bestimmten medizinischen Eingriffen besteht ein Rechtsanspruch auf eine Zweitmeinung.

Wahlleistung

Wahlleistung

Unser Plus an Komfort und Bequemlichkeit: Wir umsorgen Sie ganzheitlich und arbeiten Hand in Hand.

Fit für Inklusion

Fit für Inklusion

Die KLINIKEN DR. ERLER gGmbH ist als einzige Gesundheitseinrichtung in Nürnberg Pilotpartner des Projekts „Fit für Inklusion“

Hygiene

Hygiene

Keimfreiheit bedeutet Sicherheit – für Patienten und Personal. Unser effizientes Hygienemanagement sorgt dafür.

Aktuelles

Aktuelles

Keine Neuigkeit mehr verpassen: So bleiben Interessierte, Pressevertreter und Zuweiser immer bestens informiert.

Auszeichnung & Qualität

Einen Überblick zu allen Zertifizierungen erhalten Sie unter 'Besondere Auszeichnungen'

 

 
 

Chirurgie & Orthopädie

Wir sind zertifiziert als Netzwerkklinik – lokales Traumazentrum – für die Polytraumaversorgung im TraumaNetzwerk Mittelfranken der DGU und als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung.

 

Therapie & Pflege

Wir haben ein Expertenzentrum Wirbelsäule und sind von der Stiftung Pflege e.V. als „Angehörigenfreundliche Intensivstation“ zertifiziert.